Cäsa 68

Leben und Leben lassen,Lebe jeden Tag so als wäre es der letzte Tag,Toleranz zeigt sich im Handeln


Herzlich willkommen bei Cäsa 68 !!!!!!"

Die Liebe u.a. .....

 
Gott will daß sich die Menschen lieben & nicht hassen.Er sagt ja wir sollen unsern nächsten lieben wie uns selber.Ein Mensch der Nicht geliebt wird geht zu grunde,er geht seelisch zu grunde.Oft Merken es die Mitmenschen zu spät weil man es ihm äuserlich nicht ansieht was seelisch ihn ihm vor geht.Man kann sich nicht aus suchen in wen man sich verliebt.Das passiert halt.Nur wen der andere Mensch den es betrifft den Menschen nicht liebt weil er z.B. vergeben ist darf man diesen Menschen nicht echten oder an den Pranger stellen.Es GIBT einmal die Christliche nächsten liebe,dan die Liebe die es z.B. unter Geschwistern gibt & dan die Liebe wen man in einer Beziehung ist.Wichtig ist daß man weis wen man liebt & wie man in liebt.
Wen man liebt heist es nicht daß man den anderen Kontrolliert sonder daß man ihm vertraut.Liebe bedeutet auch vertrauen zu 100% egal in welcher form.
Menschen können ohne essen leben aber nicht ohne Wasser & liebe.es muß nicht immer wirkliches wasser sein es kann auch Geistiges Wasser sein,es muß nicht immer wirkliche liebe sein sondern es kann auch Geistige liebe sein.Jesus ging in die Wüste 40 Tage lang ohne essen & trinken (wirkliches Essen & trinken).
Satan ist mit ihm gegangen um in zu versuchen und hat dies durch gehalten weil er von Gott ihm Geistiges Wasser & essen gab sowie Geistige liebe. So wurde seine Seele gefüttert & das verlangen nach essen,trinken & liebe gestillt.
Der Mensch braucht liebe,vertrauen & keine Kontrolle weder Körperlich noch Geistig noch seelisch.Es ist einfach einen Menschen zu verletzten aber kennen wir wirklich die Menschen mit den wir zu tun haben?
jeder kennt mein lachen,
doch keiner weiß wie ich fühle.
 
jeder hört was ich sage,
doch keiner weiß was ich denke.
 
jeder ließt was ich schreibe,
doch keiner sieht meine tränen.
 
jeder meint mich zu kennen,
doch keiner kennt mich wirklich....
Das darf man nie vergessen.Dies trift auf jeden zu.Oft ist man eben zu oberflächlich weil man mit sich selber beschäftigt ist.
Liebe bedeutet,vertrauen was heist daß man eine Frau & ein Man sich alleine treffen läst & umgekehrt ohne daß der Partner hinter Gedanken hat selbst wen einer der bei den in den anderen verliebt ist und der andere ist es nicht.Kontrolle kann auch sein wen der Partner in der nähe ist während der andere (z.B. Frau) mit zB. mit einem Man alleine ist & doch nicht alleine ist.
Das ist nicht liebe sondern angst,daß der Partner den jenigen eben nicht nur mag bzw. sehr mag sondern mehr entfindet als einem lieb ist.Wen man Liebt & vertraut hat man Kontrolle nicht nötig.In der Liebe sind jeder Partner in einer Beziehung gleich berechtigt.Es kann nicht sein daß z.B. die Frau immer alles machen muß & der Man nichts.Jemandenden durch druck & zwang in einer Beziehung zuhalten geht nicht.
Man kann niemanden ein sperren wie ein Vogel ihm Käfig.Du mußt deinen Partner gehen lassen & wen er wieder zu rück kommt,ihmer wieder zurück kommt hast du es richtig gemacht dan mag er oder sie dich oder lieb dich.Du wirst es merken.
Es gibt auch eine Freundschaftliche liebe.Der Mensch gehört niemanden außer Gott,Jesus & sich selber. Der Partner hat nicht daß recht einen in einer Beziehung fest zuhalten & zu zwingen.Was auch mit seelischen druck passieren kann.So schaft man Abhängigkeit die durch aus ohne Gewalt möglich ist nur damit der andere bei einem bleibt.Das wir oft mit dem Moto zucker Brot & Peitsche gemamt.Nur aus Pflicht bewusst sein beim Partner zu bleiben ist falsch.Man muß wiesen wen was vor bei ist & wen man aus der liebe ins mögen & somit in eine Freunschaft geht.Das gilt für alles ihm Leben.Auch für die Church.Auch für die Beziehung zu Gott & Jesus.DAs gilt auch für die Jünger Jesus.Wen Jesus sie gezwungen hätte bei ihm zu bleiben oder psychisch abhängig gemacht hätte wären sie nicht so bei der Sache dabei gewessen.Sie waren aber mit dem Herzen %& dem verstand dabei & wollten alles was Gott zu sagen hat wiesenn,versten & umsetzten.Judas hat seine Wal getroffen & war zum schluß nicht mehr mit dem Herzen & dem Verstand dabei weil er blind war & ihm Geld wichtiger war als Gott & Jesus.
Die Liebe kann grausam sein.Liebe & wahre Freundschaft liegen eng beiander.Es gibt nichts grausameres als nicht geliebt zu werden in jeder Hinsicht.
Oft findet vieles zu ober flächlich statt & es wird nicht genügend zeit für einander & für den anderen auf gewendet.Es ist einfach die Leute für verrückt & krank zu erklären & sie zum Arzt & in die Psychiatrie zu schicken.So kann man mit Menschen nicht umgehen & man muß sie ernst nehmen & ernst Haft helfen von Mensch zu Mensch.Einschritt ist man wird echte freunde.
Muß erst ein Mensch zusammenbrechen damit man in ernst nimmt?
Jesus will daß man sich gegen seitig wirklich kümmert untern den Menschen.Eine Gemeine zeichnet sich so aus so wie sich Jesus um seine Jünger gekümmert hat so sollen wir uns um die Mitmenschen kümmern.Es wichtig ernst zunehmen was einer schreibt.Sonst muß man sich nicht wundern,wen er sich zurückzieht
Weil er nicht ernst genommen wird. In der Bibel gibt es genügen Beispiele dafür wie Menschen mit Menschen umgehen sollen da Gott dies vor gibt.
Denkt darüber ernsthaft nach

 


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!